Ausbildung zum MET-Traumatherapeuten

In den letzten Jahren habe ich aufgrund zahlreicher Behandlungen mit Traumapatienten die MET-Traumatherapie entwickelt, die deutlich von der normalen MET-Behandlung abweicht und ganz besondere Anforderungen an den Therapeuten stellt. Denn bei Traumabehandlungen besteht immer die Gefahr, dass der Patient zu sehr in das Trauma eintaucht, also zu sehr assoziiert ist, und die starken Gefühle noch einmal durchlebt und somit eine Retraumatisierung erleidet. Um dies zu vermeiden, war es notwendig, das Klopfen mit Techniken zu verbinden, die gewährleisten, dass der Klient die Gefühle nur in der Intensität erlebt, wie er sie gerade verkraften kann, und nicht von seinen Gefühlen überschwemmt wird.
Merkmale der MET-Traumatherapie:
– sofortige Anwendung nach Traumatisierung
– anwendbar bei allen Traumata
– Patient klopft selber
– kurze Behandlungsdauer
– emotionale Belastung steuerbar
– sofortige emotionale Stabilisierung
– Behandlung kann jederzeit unterbrochen werden
– keine Retraumatisierung
– schnell und leicht erlernbar
Preis: € 2500,–(inkl. MwSt.)
Zeiten: Sa. 10.00 – 18.30 (inkl. Pausen) – So. 10.00-18.00 h (inkl. Pausen)

Termine & Buchung

Klicke auf einen Termin, um dieses Seminar zu buchen.

Juni 2024

02Jun9:3019:00MET-Einsteigerseminar - Reichraming (Ö)Mit Ewald Krug

08Jun9:3019:00MET-Einsteigerseminar – StuttgartMit Arthur Graf

Juli 2024

13Jul9:3019:00MET-Einsteigerseminar - HamburgMit Ramón Franke

August 2024

17Aug9:3019:00MET-Einsteigerseminar – StuttgartMit Arthur Graf

24Aug9:3019:00MET-Einsteigerseminar – ZürichMit Hannes Zwicker

Oktober 2024

19Okt9:3019:00MET-Einsteigerseminar - Hamburg

November 2024

03Nov9:3019:00MET- Einsteigerseminar - St. Gallen (CH)Mit Hannes Zwicker